Kachelsteak

Sieht erstmal etwas komisch aus und einige werden denken „da ist ja viel Fett dran“, aber lassen Sie sich nicht täuschen. Denn eben das ist das Besondere an diesem feinen und zarten Stück Fleisch.
Die leichte Fettauflage auf dem Steak schmilzt beim Braten und das Fleisch wird extrem saftig, sodass es auch einen völlig anderen Biss hat als das bekannte Kammsteak.
Zubereitung: Von jeder Seite kurz angrillen für ca. 1-2 Minuten (je nach Hitze) und dann bei schwacher Hitze ca. 2 min. etwas ruhen lassen. Fertig!
Ein ganz edles Fleischstück, dass Sie bei uns im 3er Frischepack, eingelegt in Kräuterbutter-Senfmarinade, kaufen können.
Leider verfügt jedes Schwein nur über 2 solcher kleinen ca. 120g schweren Steaks. Es handelt sich also um eine besondere Rarität.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  Zurück